• about

Seit Anfang 2011 begleite ich als selbstständige Kulturmanagerin Projekte in ganz Deutschland und im europäischen Ausland. Zuletzt war ich als stellvertretende Leiterin des Fachbereichs Kultur und als Leiterin des Geschäftsbereichs „Festspiele und Kulturbüro“ für die Stadt Heidenheim tätig (2006-2011). 

Dienstleistungen

  • Konzeption
  • Projektmanagement
  • Kommunikation und Öffentlichkeitsarbeit
  • Beratung und Coaching
  • Moderation

 

Was mich auszeichnet:

  • Zu meinen Stärken gehört die Erstellung von Konzeptionen. Ich verstehe meine Arbeit dabei immer in erster Linie als eine dramaturgische Aufgabe und entwickle Konzepte gezielt für die spezifischen gesellschaftlichen, historischen oder architektonischen Kontexte. Bei mir gibt es keine vorgefertigten Muster. 
    Projekte und Referenzen
  • Damit Konzepte keine Luftschlösser bleiben, braucht es ein professionelles Projektmanagement. Dank meiner fundierten Erfahrung im Management und in der Leitung komplexer dezentraler Projekte begleite ich meine Konzepte von der Idee über das stringente Controlling bis zum professionellen Projektabschluss. Meine Auftraggeber bekommen mit mir einen kreativen Kopf, der dabei nie die Bodenhaftung verliert.
    Projekte und Referenzen
  • Öffentlichkeitsarbeit ist für mich keine isolierte Tätigkeit. Meinen Auftraggebern biete ich daher im Rahmen eines Projektmanagement auch die Abwicklung der Außenkommunikation rund um das Projekt mit an. Öffentlichkeitswirksamkeit endet dabei nicht mit dem Projektabschluss. In Absprache mit meinen Auftraggebern reiche ich gemeinsame Projekte daher auch nach erfolgreicher Durchführung bei Wettbewerben und Ausschreibungen ein. 
    Projekte und Referenzen
  • Als Grenzgängerin auf der Schnittstelle zwischen freier künstlerischer Szene, Verwaltung, Wirtschaft und Wissenschaft bringe ich das nötige Verständnis für die unterschiedlichen Akteure der Kultur- und Kreativwirtschaft mit. Ich kenne die Strukturen, in denen Kultur entsteht und gefördert wird und kann daher komplexe Kommunikationsprozesse gestalten und moderieren. Diese Kompetenz bringe ich in meine Beratungsprojekte und Coachings ein.
    mein Trainingsangebot
  • Eine gute Moderation bedeutet für mich, meinen Gesprächspartnern auf dem Podium Raum zu geben, dabei Diskussionen und Interviews stringent zu strukturieren und souverän zu steuern und auf der Bühne eine Atmosphäre zu schaffen, in der sich Publikum wie Diskutanden gleichermaßen wohl fühlen. Die fundierte Recherche und sorgfältige Vorbereitung sind für mich selbstverständlich. 
    Referenzen und Themenschwerpunkte.

 

Einen ausführlichen Lebenslauf in deutscher und englischer Sprache sowie Pressebilder in druckfähiger Qualität finden Sie hier.

STATIONEN MEINER AUSBILDUNG

2009 Promotion an der Johannes Gutenberg-Universität zur Dr. phil. Thema der Dissertation: „The Sound of Democracy – the Sound of Freedom. Jazzrezeption in Deutschland (1945-1963)“

Studium Amerikanistik, Anglistik und Musikwissenschaft in Bamberg (1997-1999), Chicago (1999-2000) und München (2000-2002) mit Abschluss Magister Artium

Kompaktstudium Jazz am Freien Musikzentrum München (2004-2006)

Körber Masterclass on Music Education (2010-2012)