• tb-header aktuelles

Von 2013 bis 2015 haben wir die TONSPUREN filmisch begleitet. Jetzt erscheint ein Dokumentarfilm über das gesamte Projekt .........................

Über 800 Stunden Musik sind im Rahmen des Festivals TONSPUREN, das von 2013 bis 2015 in Kloster Irsee stattfand, entstanden. Das Festival 2014 ist bereits als Doppel-CD unter dem Titel "Hexacor" herausgekommen. Nun erscheint ein Dokumentarfilm, der das gesamte Projekt in 45 Minuten porträtiert. Die DVD mit dem Titel "TONSPUREN - der Film" erscheint im Dezember 2015. Am 6. Dezember findet in Kloster Irsee eine Filmpremiere statt, zu der alle Partner und Teilnehmer, Künstler und Projektmitarbeiter herzlich eingeladen sind.

mehr

Rückblick: Am 12. April ging das letzte Festival TONSPUREN 2015 in Kloster Irsee zu Ende .........................

Die dritte und vorläufig letzte Ausgabe des Festivals TONSPUREN in Kloster Irsee fand am 12. April ihren Abschluss mit einem Finale in der Klosterkirche Irsee - mit einer wunderbaren Messkomposition des armenischen Komponisten Komitas Vardapet, dargeboten vom Münchner via-nova-chor unter der Leitung von Florian Helgath.

mehr

Mein Projekt "freiflug" wurde mit einem Sonderpreis im Wettbewerb "Neue Ideen für das Allgäu" ausgezeichnet..

Am 21. September 2014 kulminierte das Projekt "freiflug", das ich im Auftrag der Stadt Kaufbeuren konzipiert und inszeniert hatte, in einer großen Show - einem Gipfeltreffen aus Zirkusakrobatik, Street Dance, Videomapping, Lichtinszenierung, Parkour und Percussion. Das Konzept wurde nun von der Allgäu GmbH mit einem Sonderpreis im Wettbewerb "Neue Ideen fürs Allgäu" ausgezeichnet.

mehr

Am 6. April ist es so weit: Die Künstler für die 3. Ausgabe des Festivals TONSPUREN reisen an...

Eines meiner Hauptprojekte ist das Musikfestival TONSPUREN, das ich im Auftrag des Bezirks Schwaben konzipiert habe und als Intendantin verantworte. Austragungsort sowie Dreh- und Angelpunkt ist der Ort Kloster Irsee, mit seiner ambivalenten Geschichte als Ort der Spiritualität und der Bildung, aber auch als Schauplatz schrecklicher Verbrechen an der Menschlichkeit im Nationalsozialismus.

mehr

Im Rahmen des MünchnerStiftungsFrühling findet am 24. März das zweite Münchner "2 x hören" statt ...

Am 13. November 2014 war Premiere: Nach Hamburg, Luxembourg, Pinneberg, Bregenz, Salzburz und Bamberg war es höchste Zeit, das Format "2 x hören" auch in meiner Heimatstadt München zu installieren. In Kooperation mit dem Ensemble Zeitsprung soll "2 x hören" nun als Reihe in München eingeführt werden. Veranstalter ist diesmal die Versicherungskammer Kulturstiftung, die das Erfolgsformat der Körber-Stiftung Hamburg auf dem MünchnerStiftungsFrühling präsentiert.

mehr

Am Donnerstag, 13. November findet erstmals eine Ausgabe des Formats „2 x hören" in München statt.

mehr

Am vergangenen Freitag, 31. Oktober wurde mein Musikfeature "The Sound of Democracy - The Sound of Freedom" auf BR Klassik ausgestrahlt. Die Sendung kann noch bis 8. November in der Mediathek nachgehört werden. 

mehr

Mit einer erneuten Führung über das Gelände des im Münchner Osten entstehenden werksviertel (bisher: Kultfabrik) und der Teilnahme an einer Sitzung mit Künstlern und Vertretern der dort aktiven Initiativen hat am Donnerstag, 5. Juni mein aktuelles Projekt begonnen. Ich bin beauftragt, eine Machbarkeitsuntersuchung auf dem Gelände durchzuführen, um davon ausgehend Konzeptansätze für eine kulturelle Profilierung des werksviertels als neues Kreativquartier in München zu entwickeln.

mehr

Das Projekt „Spurensuche 2.0“, das ich gemeinsam mit dem Wiener Klangkünstler Gammon im Rahmen des Festival TONSPUREN 2013 konzipiert und durchgeführt hatte, war im vergangenen Jahr der große Abräumer. Gleich zwei Preise hat das Projekt nach Hause gebracht. So wurden wir im September 2013 mit dem Preis „Kinder zum Olymp!“ der Kulturstiftung der Länder und im November mit dem „junge ohren preis 2013“ für herausragende Musikvermittlungsprojekte ausgezeichnet.

mehr